Sprühgeräte - Zerstäuber

Reserv. Bereich

Wer wir sind

Seite 1974 ist CIMA S.p.A. Marktführer in der Herstellung von Ausrüstzungen für Kulturpflanzenschutz:

  • SPRÜHGERÄTE MIT DRUCKLUFT-DROSSELUNGSSYSTEM
  • ZERSTÄUBER


Cima Spa
Der Sitz von Cima in Montù Beccaria

Das Unternehmen hat stets an das Konzept der Nachhaltigkeit geglaubt und sich in der Entwicklung und Innovation von Produkten engagiert, die den höchsten Umwelt- und Personenschutz gewährleisten.

Cima Spa
Der Sitz von Cima in Montù Beccaria

Ziel ist die Lieferung von Geräten hoher Qualität zur Durchführung gezielter Pflanzenschutzbehandlungen, was durch die Anpassung der Sprühköpfe an die Beschaffenheit der Vegetation unterstützt wird.

Wir sind der vollen Kundenzufriedenheit verpflichtet: deutliche Wasserersparnis, Verkürzung der Zeiten und schnellerer Einsatz sind die Vorteile des Druckluft-Drosselungssystems von CIMA.

WIR SIND:
Erfahrung, Perfektion, Leidenschaft, Made in Italy, Nachhaltigkeit
Begeisterung, Entschlossenheit, Qualität, Kundenservice.

Dank dieser Werte heben wir uns seit mehr als 40 Jahren ab.

 

Die Geschichte


Die Anfänge von Cima
Die Anfänge von Cima

CIMA SPA wurde 1974 aus dem Wunsch heraus gegründet, eine innovative Technik für den Kulturpflanzenschutz zu entwickeln. Valle Versa im Herzen des Oltrepò Pavese ist für die Qualität seiner Weinbaugebiete und Weine bekannt und bietet das geeignete Gelände zur Umsetzung des neuen (als Drosselungsprinzip definierten) Arbeitsprinzip, auf dem die Produktion von Druckluft-Sprühgeräten und Zerstäubern basieren.

Die speziellen Anforderungen der verschiedenen italienischen Betriebe sowie die Möglichkeit, qualitativ effizientere und wirtschaftlich vorteilhaftere Verfahren unter Einhaltung des ökologischen Gleichgewichts anzubieten, boten den Anreiz für den industriellen Fortschritt des Unternehmens.

Eines der ersten Sprühgeräte von Cima
Eines der ersten Sprühgeräte von Cima

Das Feedback des europäischen Weinanbaumarktes, insbesondere des französischen, war sofort positiv: Dadurch hatten wir Gelegenheit, in Kontakt mit von den häuslichen Einsatzbereichen verschiedenen Anbaubetrieben und -techniken zu treten und wurden zur Ausarbeitung und Entwicklung personalisierter Lösungen motiviert.
Die Flexibilität, an den Endanwender angepasste Qualitätsprodukte zu entwickeln, hat es dem Unternehmen ermöglicht, Erfolgslösungen auch für andere Kulturpflanzen als Weinstöcke zu schaffen.

Cima erschließt den außereuropäischen Markt
Cima erschließt den außereuropäischen Markt

Gestärkt durch die gereiften Erfahrungen und dank dem unternehmerischen Elan der eigenen Firmenleitung hat CIMA Anfang der ´80er-Jahre die ersten Schritte im außereuropäischen Markt angebahnt. Anfänglich geschah dies durch den Export in die Südafrikanische Republik, wo unsere innovativen Geräte auf eine sehr hohe Akzeptanz stießen: Anfragen aus den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien und Neuseeland folgten.

Sprühgerät von Cima im Weinanbau
Sprühgerät von Cima im Weinanbau

Der Auslandsmarkt hat die Erweiterung der Kenntnisse bezüglich verschiedener Bedingungen und Kulturpflanzen möglich gemacht. Dank der Spezialisierung und dem Informationsaustausch mit den Kunden vor Ort sowie aufgrund der während der Feldexperimente und -tests gesammelten Erfahrungen ist das R&D-Team stets in der Lage, Produkte zu entwickeln, die jede Kundenanforderung erfüllen.

Sprühgerät von Cima im Weinanbau
Sprühgerät von Cima im Weinanbau

Im Jahr 2000 hat das Unternehmen bedeutende Investitionen für den Bau des neuen Firmensitzes getätigt und hochmoderne Geräte eingeführt: Jedes mechanische Teil wird innerhalb des Betriebs hergestellt, sodass das Made in Italy für die gesamte Produktionslinie gewährleistet ist.
Im letzten Jahrzehnt bilden die Exporte, auch dank des Abschlusses wichtiger Handelsabkommen mit Ländern wie Indien, Kenia oder Ägypten, 85% des Umsatzes.
CIMA SPA arbeitet bereits für die Zukunft: Verantwortung und Leistung konzentrieren sich seit jeher auf die Herstellung von Produkten, die stets auf dem neuesten Stand der Technik und dem Umweltschutz verpflichtet sind.